Freiwillige Feuerwehr Oppau

Allgemeines Betretungsverbot in Kraft

Gemäß der am 21.03.2020 in Kraft getretenen Allgemeinverfügung über ein Betretungsverbot für öffentliche Orte ist es bis zum 03.04.2020 in Ludwigshafen untersagt, ohne triftigen Grund den öffentlichen Raum zu betreten. Es handelt sich dabei nicht um eine Ausgangssperre.
Ausgenommen hiervon sind weiterhin Einkäufe von Lebensmitteln, Medikamenten, Kraftstoffen, Bau- und Gartenbaubedarf und anderen unverzichtbarer Sachen, Arztbesuche, Betreuung hilfsbedürftiger Personen, Bankgeschäfte, der Weg zur Arbeit und zur Notbetreuung von Kindern sowie alle Betretungen des öffentlichen Raums die alleine, zu zweit oder mit im Haushalt lebenden Personen getätigt werden. Eine genaue Auflistung ist der Allgemeinverügung zu Entnehmen.
Die Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs ist stark eingeschränkt und es ist angeordnet, einen Sicherheitsabstand von 1,50m zu anderen Personen einzuhalten. Näheres ist der Allgemeinverügung zu entnehmen.

Trotz der geltenden Ausnahmen werden die Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, aus Rücksicht auf das Gemeinwohl auf den Aufenthalt im öffentlichen Raum so weit wie möglich zu verzichten. Zwischen der Einführung von Maßnahmen zur Eindämmung der SARS-CoV-2-Pandemie und der erkennbaren Abnahme an Neuinfektionen vergehen mehrere Tage. Daher bedeutet ein weiterer Anstieg der Fallzahlen nicht, dass die getroffenen Maßnahmen unwirksam sind!

Verdacht auf Infektion?

Der Patientenservice 116117 informiert auf seiner Website über die typischen Symptome und die Abgrenzung zu anderen Krankheiten (siehe Abbildung).
Am Ludwigshafener Klinikum wurde eine spezielle Infektionsambulanz eröffnet, in der alle Verdachtsfälle untersucht werden.
Wichtig: Patienten, die den Verdacht haben, sich mit dem neuen Coronavirus angesteckt zu haben müssen sich zuerst telefonisch oder per E-Mail an ihren Hausarzt, das Gesundheitsamt unter 0621 59 09 58 00 oder den Patientenservice 116117 wenden. Sie erhalten dann ggf. einen Termin zur Untersuchung und weitere Informationen zu Vorsichtsmaßnahmen.

COVID-19: Informations­quellen

Die wichtigsten offiziellen Informationsquellen zur Ausbreitung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 und der davon verursachten Krankheit COVID-19 für die Stadt Ludwigshafen am Rhein.

ImpressumDatenschutz